Archiv der Kategorie: Eventos

Iberoamerikanische Weihnachten

Navidad Nuestro Misa Criolla

Misa Criolla von Ariel Ramirez
Konzert unter der Leitung von Raúl Alvarellos mit dem Coro Hispanoamericano Stuttgart, Coro Latino München, Coro Latino Karlsruhe und dem Folklore-Ensemble Canto Indio.

St. Fidelis Kirche Seidenstr. 41, 70176 Stuttgart.
Eintritt: 12,-€ Vorverkauf, 15,-€ Abendkasse.
Tel.: 0711-290431, micaes-stgt@t-online.de.
Veranstalter: www.catolicosenstuttgart.com.

Share

Raymi Peru e.V. tanzt beim „Tag der Kulturen“ am 7.11.2010 in Stuttgart

Der “Tag der Kulturen“ ist ein bunter Festtag aller in- und ausländischen Mitbürger für die ganze Familie.
In einem vielfältigen und generationen übergreifenden Kulturprogramm werden Aspekte des interkulturellen Geschehens in Stuttgart vorgestellt. An zahlreichen Info-Ständen können die Besucher internationale und landestypische Produkte probieren und Land und Leute kennen lernen. Die vielen kulinarischen Leckerbissen und Essensdüfte entführen in die Fremde, die bei uns zu Hause ist.

Auch wir sind dabei und wir freuen uns auf Sie.

Am Sonntag, den 7. November um 16:15 Uhr können Sie uns live erleben.

Im Treffpunkt Rotebühlplatz in Stuttgart

Hasta luego!

Share

Gitarrenkonzert

Samstag, 09. Oktober 2010
19.00 Uhr in der Saint Fidelis Kirche in Stuttgart

Gitarrenkonzert

Konzertspieler :
Hr. Jorge Castañeda (Perú) – Raymi Peru e.V.
Hr. Israel Vásquez (México)

Die renommierten klassischen Gitarristen Jorge Castañeda (Peru) und Israel Vázquez (Mexiko) können auf eine lange Karriere als Konzertspieler zurückblicken. Bei diesem Konzert werden sie als Duo auftreten und ein breit gefächertes Repertoire vorstellen, das sowohl lateinamerikanische als auch spanische Musik umfasst.
Gespielt werden Stücke von
Isaac Albéniz (Spanien),
Manuel María Ponce (Mexiko),
Alberto Ginastera (Argentinien),
Alfonso Montes (Venezuela),
Manolo Sanlúcar (Spanien) und
Astor Piazzolla (Argentinien).

Bei diesem großen Konzert werden Sie eine wunderbare musikalische Reise durch die iberoamerikanische Kultur erleben. Die Werke der genannten Komponisten sind voller Virtuosität, sowohl in musikalischer Hinsicht als auch, was die Gitarren-Spieltechnik betrifft. Nicht umsonst sind Spanien und Lateinamerika schon seit jeher die Lieblingsheimat der Gitarre.

„Arbeitskreis der lateinamerikanischen Vereine Baden-Württemberg e.V.“

Share

La Semana Cultural iberoamerican / Iberoamerikanische Kulturtage, Stuttgart

24. September bis 16. Oktober 2010, im Rathaus in Stuttgart

El Arbeitskreis der Lateinamerikanische Vereine e.V organizará a partir del año 2010, en cooperación con el Kulturamt de la ciudad de Stuttgart la Semana Cultural iberoamericana, trabajo en conjunto de todos los grupos sociales y artísticos miembros del mismo. Se llevará a cabo – por primera vez – entre el 24 de Septiembre y el 16 de Octubre del 2010.
———————————————————-
Während der Kulturtage stehen insbesondere die weltanschaulichen und historischen Aspekte der iberoamerikanischen Kultur im Mittelpunkt. Die ersten ibero-amerikanischen Kulturtage werden vom Arbeitskreis der Lateinamerikanischen Vereine in Kooperation mit dem Kulturamt veranstaltet.
Vor 200 Jahren begannen in Lateinamerika die Unabhängigkeitskriege. Die Einwohner erhoben sich gegen das spanische Kolonialsystem – mit Erfolg. Die meisten spanischen Kolonien wurden danach unabhängig.

Erstmals begehen Spanier und Lateinamerikaner zusammen die Feierlichkeiten zur Unabhänigkeitsproklamation, auch Bicentenario genannt, zusammen. Auf dem dreiwöchigen Programm stehen Vorträge, Ausstellungen im Rathaus, Folklore, Poesie, Konzerte und Tanz.

http://www.circulo.circulo-latino.de/

Share

Día de los Andes / Tag der Anden, Lindenmuseum Stuttgart

Stuttgart, Lindenmusem, So. 10.10.10, 11:00 – 18:00 Uhr
An diesem Tag gibt es einige interessante Veranstaltungen und Vorträge rund um das Thema „Tag der Anden“.
Ein Höhepunkt ist sicher um 14 Uhr der Beitrag:
Instrumente aus den Anden – Quena oder Pinkillo? Koiko oder Karwani?
Gesprächskonzert mit der Gruppe Alaya
Die Gruppe Alaya spielt nicht nur lateinamerikanische und traditionelle Musik aus den Anden, sondern ihr erklärtes Ziel ist auch, die verschiedenen musikalisch-kulturellen Ausdrucksweisen im täglichen Leben lebendig zu erhalten. Dies gilt auch für spirituelle und religiöse Riten, die meistens mit eigens dafür vorgesehenen Musikinstrumenten begleitet werden.
Aus diesem Grund hat die Gruppe einen Teil der in den Anden benutzten Instrumente ausgewählt, um sie zu erklären und deren Benutzung vorzuführen.

Share